Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des
Listenhund-Care e.V.

§ 1 Angebot und Vertragsabschluss
Die vom Besteller unterzeichnete/per Mail abgeschickte Bestellung ist bindend. Durch Zusendung einer Auftragsbestätigung nehmen wir Ihre Bestellung an, somit ist der Kaufvertrag zwischen Ihnen und Listenhund-Care e.V. zustande gekommen.
§ 2 Überlassene Unterlagen
An allen im Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Besteller überlassenen Unterlagen, wie z.B. Kalkulationen, Zeichnungen, Bilder etc., behalten wir uns das Eigentums- und Urheberrecht vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, wir erteilen dem Besteller unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung.

§ 3 Nutzungsrecht

(1) Dem Verein Listenhund-Care e.V. wird das Recht eingeräumt, die von Kunden übertragenen (per Mail) Bilder auf unbestimmte Zeit unentgeltlich zu nutzen (Nutzungsrecht).
(2) Das Nutzungsrecht ist zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkt. Hinsichtlich der Bearbeitung/Weiterverarbeitung der Bilder bestehen dem Verein Listenhund-Care e.V. keinerlei Einschränkungen.
(3) Dem Verein Listenhund-Care e.V. wird des Weiteren gestattet, Dritten ein einfaches Nutzungsrecht (einmalige Nutzung) an den Bildern einzuräumen.

(4) Gleichfalls bestätigt der Kunde, dass seine Kontaktdaten der Wahrheit entsprechen, er der Inhaber sämtlicher Rechte an diesen Bildern ist und die Rechte Dritter durch die Verwendung der Bilder nicht verletzt werden.
Für etwaige Rechtsverstöße im Hinblick auf die Rechte Dritter an den von ihm übermittelten Bildern ist er voll haftbar und dem Verein Listenhund-Care e.V. für jedwegliche durch die Nutzung der Bilder entstandene Schäden zu Schadensersatz in vollem Umfang verpflichtet.

§ 4 Preise und Zahlung
(1) In unseren Preisen ist keine Umsatzsteuer enthalten, da wir ein Gemeinnütziger Verein sind. Liefer- und Versandkosten sind in unseren Preisen nicht enthalten.
(2) Die Zahlung des Kaufpreises hat ausschließlich auf das genannte Konto zu erfolgen.
(3) Die Zahlung erfolgt durch Vorkasse.
(4) Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung/Rechnungsstellung zu zahlen.

§ 5 Lieferzeit
(1) Soweit kein ausdrücklich verbindlicher Liefertermin vereinbart wurde, sind unsere Liefertermin bzw. Lieferfristen ausschließlich unverbindliche Angaben.
(2) Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers voraus.
(3) Der Besteller kann 2 Wochen nach Überschreitung eines unverbindlichen Liefertermins/Lieferfrist uns schriftlich auffordern binnen einer angemessenen Frist zu liefern. Sollten wir einen ausdrücklichen Liefertermin/eine Lieferfrist schuldhaft nicht einhalten oder wenn wir aus anderem Grund in Verzug geraten, so muss der Besteller uns eine angemessene Nachfrist zur Bewirkung der Leistung setzen. Wenn wir die Nachfrist fruchtlos verstreichen lassen, so ist der Besteller berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten.
(4) Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns hierdurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Dem Besteller bleibt seinerseits vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden in der verlangten Höhe überhaupt nicht oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme- oder Schuldnerverzug gerät.
(5) Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Bestellers wegen eines Lieferverzuges bleiben unberührt.
§ 6 Gewährleistung und Mängelrüge
(1) Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen, die in Prospekten, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen oder Preislisten enthalten sind, haben rein informatorischen Charakter. Listenhund-Care e.V. übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben. Hinsichtlich der Art und des Umfangs der Lieferung sind allein die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Angaben ausschlaggebend.
(1) Die Qualität des Druckes auf der jeweiligen Textilie ist nur so gut, wie die Qualität des eingesendeten Bildes.
(2) Umtausch und Nacherfüllung auf die von uns angefertigte und gelieferte Ware findet nicht statt, da es sich um individuell gefertigte Waren handelt, die nur durch ausdrückliche Bestellung und Absprache durch und mit dem Besteller / Kunden besprochen und vereinbart wurde.



§ 7 Veröffentlichung der Ware
(1) Die Waren dürfen / sollen in Facebook veröffentlicht und abgelichtet werden, mit der Bitte auf die Verlinkung oder die Namensnennung unseres Vereines.